Space and time for contemporary productions
So.
25.02.24
18.00 Uhr

STRING FIGURES – ICCS YOUNG_PROFESSIONALS
cresc... Biennale für aktuelle Musik

Der Abschluss von cresc... 2024 ist der jungen Generation gewidmet: Im Rahmen der International Composer & Conductor Seminars (ICCS) young_professionals wurden fünf junge aufstrebende Komponist:innen über einen weltweiten Open Call ausgewählt und eingeladen, das Festivalthema FADENSPIELE als Inspirationsquelle zu nutzen. Über mehrere Monate und verschiedene Arbeitsphasen hinweg haben sie gemeinsam mit dem Ensemble Modern und renommierten Coaches ihre neuen Werke entwickelt. Entstanden sind Ensemblestücke, Lichtinteraktionen, reale und fiktive Räume und kollektive Orte für Begegnungen im Open-Source-Universum, die an diesem Abend uraufgeführt werden. Dirigiert wird das Konzert von teilnehmenden Nachwuchsdirigenten des ICCS-Förderprogramms. Eine mediendramaturgische Dokumentation des Arbeitsprozesses ergänzt die Uraufführungen der Werke und verschafft einen Einblick in deren Entstehung.

Michael Hope: Neues Werk (2023/24), UA
Jaeduk Kim: Neues Werk (2023/24), UA
Polina Korobkova: Neues Werk (2023/24), UA
Gil Monteagudo: Neues Werk (2023/24), UA
Żaneta Rydzewska: Neues Werk (2023/24, UA

Ensemble Modern
Dirigent: Yannick Mayaud
Dirigent: Luke Poeppel
Mediendramaturgie: Friederike Brendler
Coach Komposition: Brigitta Muntendorf
Coach Dirigieren: Brad Lubman
Coach Mediendramaturgie: Beate Schüler

Uraufführungen im Rahmen von young_professionals der ICCS (International Composer & Conductor Seminars) von Ensemble Modern und Internationale Ensemble Modern Akademie zur Förderung junger Komponist:innen und Dirigent:innen.
Die ICCS werden ermöglicht durch die Aventis Foundation.

© Wonge Bergmann

Tickets hier: 24,- € | erm. 13,- €
Im 3er-Wahlabo mit 25 % Ersparnis buchbar

Dauer: 100 Min | Pause