Space and time for contemporary productions
DE | EN
Sa.
27.04.19
19:00

ROT ODER TOT // ARBEITENDE
Showing der Residenzkünstler*innen

Die vier Residenzkünstler*innen geben Einblicke in ihre Projekte, an denen sie im Rahmen des Frankfurt LAB Residenzprogramms arbeiten:

Carolin Millner / Theresa Selter
ROT ODER TOT

ROT ODER TOT ist ein immersives Schauspiel zu politischer Partizipation und der (Re-) Konstruktion von Geschichtsverlauf und Erinnerung. Die Residenz im Frankfurt LAB nutzen Theresa Selter (Dramaturgin) und Carolin Millner (Theaterregisseurin), um die vierte Folge von ROT ODER TOT zu schreiben, die in den 80ern situiert sein wird und gemeinsam mit Teresa Hoerl (Filmregisseurin), wollen sie ein Filmformat für ROT ODER TOT entwicklen. Wir werden also lesen und gucken.

fachbetrieb rita grechen
ARBEITENDE - SKIZZE ÜBER ARBEIT ANGESICHTS DES TODES

„Fällt Ihnen auf, wie schnell Sie sprechen?“
Ja, ich denke aber auch schnell. Ich schreibe auch schnell, ungefähr dreimal so schnell wie sonst und zehnmal so viel. (Wolfgang Herrndorf, Arbeit und Struktur)

Mit Laura Immer, Hannes Köpke, Jasmina Rezig, Olivia Rosendorfer, Konstantin Sieghart.

ROT ODER TOT (c) Carolin Millner

Eintritt frei