Space and time for contemporary productions
DE | EN
Mo.
21.01.19
Bewerbungsschluss

Fotomodelle gesucht!
A Place in the Sun

In A PLACE IN THE SUN (29.1., 2. & 3.2.2019) untersuchen der Fotograf Nicolas Henry, der Regisseur und Schauspieler Gora Diakhaté, der Kostümbildner Coumba Diase und der Schauspieler Mohamed Aroussi die Sprache des Kostüms und der Verkleidung als Mittel zum Verstehen des Anderen. Gesucht werden Teilnehmende, die Interesse haben, sich in eigens hierfür gestalteten Kostümen fotografieren zu lassen. Insbesondere Menschen mit einem Hintergrund aus ehemaligen deutschen Kolonien oder anderen vormals kolonialisierten Ländern sollen ermutigt werden. Das Projekt ist eine Einladung zum Gespräch mit den Künstler*innen, um Geschichten zu teilen und historische, vergessene Charaktere aus dem fortdauernden Prozess der De-Kolonialisierung sichtbar zu machen, ebenso wie jene, die sich womöglich während der Kolonialzeit in diesem Sinne engagierten.

Aus den in den Gesprächen entstandenen Ideen sollen im Zeitraum vom 23. - 28.1.2019 individuelle Kostüme und Fotografien entstehen, die dann im Rahmen der Frankfurter Positionen 2019 - Festival für Neue Werke ab dem 29.1. sowie am 2. & 3.2.2019 im Frankfurt LAB zu sehen sein werden. Es wird eine Aufwandsentschädigung gezahlt sowie auf Wunsch eine Kopie des entstehenden Bildes zur Verfügung gestellt. Der Termin wird je nach zeitlicher Verfügbarkeit etwa zwei Stunden dauern. Interessierte können sich bis zum 21.01.2019 an folgende Adresse wenden: aplaceinthesun2019@gmail.com

Kitihawa’s Chandelier © Nicolas Henry
Kitihawa’s Chandelier © Nicolas Henry

Weitere Informationen zu A PLACE IN THE SUN finden Sie hier.