Space and time for contemporary productions
DE | EN
Do.
12.03.20
19:30 Premiere
Fr.
13.03.20
22:15 Late Night-Special mit Live-Musik & Gratis-Drink
Sa.
14.03.20
19:30

Novecento
von Alessandro Barrico

Ein Schiff. Ein Klavier. Novecento.

Die Geschichte des Ozeanpianisten erzählt von der Sehnsucht nach Heimat und der Frage nach Identität. Erinnerungen vollgepackt mit vergilbten Träumen und vergangenem Glück. Eine Entscheidung zwischen Achtundachtzig und Abermillionen Tasten.

Andreas Gießer als Tim Tooney
Merle Böhnhardt, Elias Bollinger, David Campling, Alina Huppertz, Lukas Siebert & Lutz Spira als Atlantic Jazz Band
Regie: Dennis Duszczak
Bühne: Dorothea Lütke Wöstmann
Kostüm: Fredericke Coors
Musikalische Leitung: Lutz Spira
Video: Etri Emini
Plakat: Stefanie Bretschneider

Die Studienprojekte Regie der HfMDK kooperieren mit dem Studiengang Schauspiel der HfMDK.
Ausbildungsdirektion Regie: Hans-Ulrich Becker
Ausbildungsdirektion Schauspiel: Dagmar Borrmann

Eintritt frei. Platzkarten an der Abendkasse ab eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.